Sauger

Unsere Partner

Unter anderem vertreiben wir Produkte folgender Hersteller

Staubsauger

Wenn Sie über die Anschaffung eines Staubsaugers nachdenken, steht in der Regel der günstig erscheinende Preis im Vordergrund.
Es ist ja nur eine Dreck-weg-Maschine, auf die man gerne verzichten möchte. Dies gilt im Haushaltsbereich ebenso wie im Handwerker oder Industriebereich.

Generell wird oft vermutet, dass mit einer hohen Wattzahl (Stromaufnahme), auch eine hohe Leistung verbunden ist.
Aber warum haben gerade die billigen Angebote eine so hohe Stromaufnahme?
Je billiger die Maschinen sind, umso schlechter sind auch: Lagertechnik, Geräuschkulisse, Turbinentechnik, Filter, Gehäuse und Zubehör.
Dies wird versucht mit einer höheren Wattzahl auszugleichen, was langfristig größeren Verschleiß und Ressourcen-verbrauch zur Folge hat.

Je öfter sie die Staubsauger nutzen, um so bedeutender ist der Energieverbrauch um die möglichen Folgekosten zu minimieren.
Zum Beispiel ist bei einer täglichen Nutzung eines Saugers von 3 Std. mit halber Aufnahmeleistung der Stromverbrauch pro Jahr im Wert um ca. 100 € zu minimieren.

Welchen Wert hat eine geringere Geräuschbelastung?
Der Störfaktor (Geräuschpegel) ist ein emotionaler und individueller Wert und nicht in einer Maßeinheit messbar.
Auch hier ist eine hohe Wattzahl ein Faktor, der beachtet werden sollte.

Ein Basis-Zubehörpaket ist i. d. Regel bei jedem Staubsauger vorhanden. Aber ist es ausreichend für Ihren Bedarf, oder wäre ergänzend ein längerer oder flexibler Schlauch für Sie von größerem Nutzen? Oder ein Verlängerungsrohr um den Staubsauger aufrecht und rückenschonender zu nutzen?
Verschiedene Bodenbeläge und Materialien erfordern auch angepasste Düsen oder Borsten.
Ist statische Aufladung ein Problem? Auch hierzu gibt es geprüfte und wirksame Zubehörteile.

Das entscheidende Kriterium beim Kauf eines Staubsaugers sollte nicht die Stromaufnahme in Watt sein, sondern alle technischen Daten, wie zum Beispiel Luftmenge und Unterdruck. Daraus errechnet sich die Luftgeschwindigkeit, mit der die Schmutzpartikel aufgenommen und in den Staubsauger transportiert werden.

Die Luft, die durch den Sauger ausgeblasen wird, atmen Sie auch wieder ein. Es ist also von Bedeutung, diese Luft sehr sauber zu filtern.

Beim Saugen wird der Schmutz in den Filterbeutel gefördert. Hierbei gehen Feinstpartikel durch den Beutel durch und bleiben am Hauptfilter hängen. Noch kleinere Feinstpartikel gehen auch hier durch und bleiben nur, wenn noch Feinstfilter (Hepa Filter bestimmter Klassen) vorhanden sind, wieder hängen.
Es werden Abscheidewerte von ca 99,997 erreicht.

Bildliche Darstellung :
Ein Fußball bleibt im Tornetz hängen, ein Tennisball würde durch die Maschen durchgehen, so gesehen bleiben unterschiedlich große (kleine) Staubteilchen in den Netzstrukturen der Filtertechnik hängen.

Wir sind für Sie da

haste Innovation e. K.
Pfühlstraße 15
66892 Miesau
Tel: +49 (0) 6372 50 900 51
Fax: +49 (0) 6372 50 900 52
loesungen@haste-innovation.de

Menü schließen